Waffensachkunde

Waffensachkunde gemäß § 7 des Waffengesetzes. Intensivschulung an nur einem Wochenende. Diese Prüfungen sind bundesweit gültig. Der Unterricht beinhaltet einen ausführlichen theoretischen Teil mit zahlreichen Fallbeispielen sowie eine praktische Sicherheitsunterweisung und das Schießen mit mehreren Schusswaffen.

Waffensachkundeprüfung für Sportschützen (zum Erwerb einer eigenen Waffe) oder Bewacher (Geldtransport, Personenschützer, Security).

Mit Bestehen der Waffensachkundeprüfung erhalten Sie ein staatlich anerkanntes Zeugnis, welches im gesamten Bundesgebiet Gültigkeit besitzt. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen Multiple-Choice-Test und einer praktischen Schießprüfung.

Staatlich anerkannt

Inklusive Prüfung

  • Dauer: 4 Tage
  • Kosten: 490 Euro inkl. MwSt. für Gewerbetreibende
  • Kosten: 250 Euro inkl. MwSt für Sportschützen
  • In den Kosten enthalten: Unterrichtsmaterial, Schießausbildung mit Großkaliber-, Lang- und Kurzwaffen inklusive Munition, Prüfungsgebühr und Prüfung.

Sie haben Fragen? Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular.